QSC: Nicht schnell genug

3
Bildquelle: Pressefoto QSC AG

Nach einem schwachen Geschäftsjahr 2014 und einem Verlust im Auftaktquartal 2015 ist der Telekommunikationsdienstleister QSC (WKN 513700) noch längst nicht aus dem Gröbsten raus. Allerdings konnte das TecDAX-Unternehmen im zweiten Quartal wenigstens einige überraschend schnelle Einsparerfolge verbuchen und den Verlust sowohl gegenüber dem Vorjahreszeitraum als auch im Vergleich zum Vorquartal verringern.

Trotz dieser Fortschritte fällt die QSC-Aktie am Montag mit deutlichen Kursverlusten an das TecDAX-Ende zurück. Während das Unternehmen einen Nettoverlust von 2,7 Mio. Euro ausweisen musste, fielen die Umsatzerlöse um knapp 8 Prozent auf 100,9 Mio. Euro. Auch das mit 10,6 Mio. Euro im Vorjahresvergleich stagnierende EBITDA kam nicht ganz so gut an. Erfreulich entwickelte sich jedoch die Auftragsentwicklung während die Umsätze in den beiden Geschäftsfeldern Consulting und Cloud-Services deutlich gesteigert werden konnten. Genau auf diese Bereiche will man sich bei QSC zukünftig stärker konzentrieren.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Nachdem QSC zuletzt kräftig in das Geschäft mit Cloud-Diensten und anderen IT-Dienstleistungen für den Mittelstand investiert hatte, am Ende jedoch feststellen musste, dass die Erwartungen zu optimistisch waren, wird nun mit Einsparungen zurückgerudert. Allerdings dürfte das im zweiten Quartal an den Tag gelegte Tempo nicht ausreichen, um auf Anlegerseite für Euphorie zu sorgen. Wer jedoch gehebelt auf Kurssteigerungen der QSC-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG3MF9 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto QSC AG


3 KOMMENTARE

  1. […] Während QSC im zweiten Quartal noch einen Nettoverlust von 2,7 Mio. Euro ausweisen musste, konnte man nun dank der jüngsten Einsparungen einige Jahresziele anheben. Das TecDAX-Unternehmen erwartet ein EBITDA von mehr als 42 Mio. Euro und einen Free Cashflow von mehr als 5 Mio. Euro bei einem Umsatz von über 400 Mio. Euro. Bislang war man von einem EBITDA von mehr als 40 Mio. Euro und einem positiven Free Cashflow für das Gesamtjahr ausgegangen. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here