Fuchs Petrolub: Luft nach oben?

2
Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG

In einem positiven Marktumfeld kann sich die Aktie des Mannheimer Schmierstoff-Herstellers Fuchs Petrolub (WKN 579043) am Mittwoch an die MDAX-Spitze setzen. Gleichzeitig notiert die Fuchs-Aktie auf einem Allzeithoch. Anleger feiern dabei den guten Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2015 und die positiven Wachstumsaussichten, die mit den jüngsten Übernahmen einhergehen sollen.

Nachdem Fuchs bereits den Kauf von Statoil Fuel & Retail Lubricants AB (SFR Lubricants) bekannt gegeben hatte, verriet man nun, dass das in Skandinavien, Polen, Russland und den baltischen Staaten tätige Unternehmen umgerechnet 73 Mio. Euro plus etwa 23 Mio. Euro an übernommenen Nettoschulden kosten wird. Dank der jüngsten Zukäufe rechnet Fuchs in diesem Jahr mit einem Umsatzplus im mittleren einstelligen Prozentbereich. Organisch sollen die Erlöse auf oder knapp über Vorjahr liegen. Auf der Ergebnisseite kommt dem Unternehmen wiederum die Euroschwäche zugute.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Mit einem 2016er-KGV von 24 ist die Fuchs-Aktie alles andere als günstig. Allerdings ist dies nach dem positiven Kursverlauf der jüngsten Zeit und dem Erreichen neuer Höchststände wenig überraschend. So ist es auch nicht verwunderlich, dass bei dem Titel aus charttechnischer Sicht alles in Butter ist. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Fuchs-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2K6H ins Auge fassen.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here