RIB Software: Neues Kursziel

0
Bildquelle: RIB Software

Die Aktie von RIB Software (WKN A0Z2XN) musste vergangene Woche kurzfristig deutliche Abschläge hinnehmen. Inzwischen jedoch sind diese wieder wett gemacht. Nach Veröffentlichung der Halbjahreszahlen bleibt der Spezialist für Bau- und Architektursoftware weiterhin ein Kauf.

Wie bereits vergangene Woche geschrieben, läuft es bei RIB Software operativ sehr gut. Die vergleichsweise schwächeren Quartalszahlen sind auf einen Einmaleffekt im Vorjahr zurückzuführen, weshalb es sich lohnt die Halbjahreszahlen zu betrachten. Auf Basis der ersten sechs Monate gibt es keinen Grund für negative Kommentare.

Mit Blick auf die überraschend starken Zahlen haben die Analysten von Equinet ihr Kursziel von 17 auf 18 Euro erhöht. Die „Buy“-Einschätzung bleibt bestehen.

Chart: Guidants
Chart: Guidants

Nachdem in der vergangenen Woche bereits die Analysten von Hauck & Aufhäuser („Buy“) vor Veröffentlichung der Zahlen das Kursziel von 16 auf 19 Euro erhöht hatten, wurde das Ziel vor dem Hintergrund der Zahlen bestätigt. Der Optimismus hält also an. Anleger, die daher gehebelt auf steigende Kurse der Aktie von RIB Software setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN XM0ETY ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: RIB Software


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here