Facebook – Daumen runter (?)

1
Bildquelle: Pressefoto Facebook

Uiii, da waren wohl ein paar unzufrieden und es gab sicherlich ein paar „don´t like it“ – bei dieser Bilanz des Online-Netzwerks Facebook (WKN A1JWVX).

Die Fakten sind aber auch alle andere als geschmeidig: Ein Gewinnrückgang um fast 10 Prozent und andererseits ein Kostenanstieg um über 80 Prozent auf gigantische 2,8 Mrd. Dollar. Wow… immerhin rockten die Jungs beim Umsatz und überraschten da die Wall Street. Ein Plus von 39 Prozent auf 4,0 Mrd. Dollar. Unterm Strich blieben dennoch nur etwas mehr als 700 Mio. Dollar übrig.

CH_A1JWVX_20150730

Und Facebook wäre nicht Facebook, wenn man dann aber noch andere Zahlen aus der Schublade holen würde. Stichwort User. Die Zahl der besonders wertvollen täglich aktiven User stieg um 17 Prozent auf 968 Mio. Dollar. Und die Kennzahl Werbeeinnahmen auch. Um 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 3,8 Mrd. Dollar. Die Frage ist nur, ob das so ewig geht… Wer gehebelt auf steigende Kurse der Facebook-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DT7CPS ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Facebook


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here