Sommerpause

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Senti_22072015-230x180Nicht nur die Kommentatoren haben sich offensichtlich auf die Urlaubszeit eingestellt. Auch bei den institutionellen Marktteilnehmern, die die Börse Frankfurt jede Woche befragt, hat sich, wie die heutige Erhebung ergab, ein weiterer Teil der Börsenbullen von seinen Engagements verabschiedet (meine Analyse für die Börse Frankfurt finden Sie HIER). Damit ist der Optimismus auf den niedrigsten Stand seit dem 27. Mai gefallen – damals befand sich der DAX auf ähnlichem Niveau wie heute. Allerdings war seinerzeit in den darauffolgenden fünf Wochen nicht nur ein hoher Optimismus entstanden, dessen zugrundeliegenden Positionierungen im Zuge massiver Abwärtsbewegungen zeitweise starke Buchverluste aufwiesen. Letztere sind nun mit der beeindruckenden Rallye des DAX, die innerhalb von zwei Wochen temporär einen Gewinn von über zehn Prozent zeitigte, glattgestellt worden. Mit einem Börse Frankfurt Sentiment-Index von gerade einmal +1 ist der Markt nunmehr verzerrungsfrei…

Auf www.der-goldberg.de geht es weiter

GoldbergEin Beitrag von Joachim Goldberg.

Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein. Seitdem setzt er sich intensiv mit der ”Behavioral Finance” genannten verhaltensorientierten Finanzmarktanalyse auseinander.
Joachim Goldberg schreibt regelmäßig auf seinem Blog www.der-goldberg.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here