Der Blick an die Wall Street: Der S&P 500 und die 1.100er Marke

0

Weiter auf Kurs sind (noch) die Indizes an der Wall Street. So konnte der S&P 500 die runde 1.100er-Marke, unter die er zum Ende der vergangenen Woche wieder zurückgefallen war, zu Beginn dieser Woche umgehend zurückerobern. Am Mittwoch ging er gerade einmal drei Pünktchen unter seinem Jah­reshoch, das bei rund 1.114 Zählern gelegen hatte, aus dem Handel.

sp 500

Kann der Index die runde Marke an dem verkürzten Handelstag am Freitag verteidigen, stehen die Chan­cen gut, dass es jetzt zu der viel zitierten Jahresendrally kommt. Aus charttechnischer Sicht hat der S&P 500 auf der Oberseite Raum für einen weiteren Anstieg bis in den Bereich der nächsten runden Marke bei 1.200 Punkten.

Auf der Unterseite bietet bereits der Bereich um 1.085 Zähler soliden Halt. Darunter sorgt die kurzfristige Aufwärts­trend­linie, die aktuell bei rund 1.070 Punkten verläuft, für Unter­stützung.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here