Das liebe Öl: Bad news are good news?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Iran-Deal hat sich erneut preisdrückend auf den Ölpreis ausgewirkt. Doch der Iran ist nicht alles. Auch die Fracking-Industrie und die OPEC dominieren das Geschehen. Während Verbraucher von den Bewegungen nur wenig mitbekommen, ist das Auf und Ab an den Rohstoffmärkten deutlich spannender zu beobachten – und damit auch die Basis für Trading. Aktuelle Einschätzungen zum Ölmarkt erhalten Sie im neuen DZ BANK-Webinar am Montag, den 20.7.2015 um 19.00 Uhr.

Die Veranstaltung steht unter der Überschrift: „Rohöl: Bad news are good news?“

Konkret geht es dabei kurz zusammengefasst: „Der Atomdeal mit dem Iran geistert durch die Medien und die Öl-Pessimisten werden lauter – unsere Experten setzen dagegen auf das negative Sentiment als Kontraindikator: Mit welcher Strategie Sie von steigenden WTI-Preisen profitieren, erfahren Sie im DZ BANK-Webinar. Schalten Sie sich ein!“

Melden Sie sich jetzt ganze einfach wieder kostenfrei für das Webinar am Montag, den 20.7.2015 um 19.00 Uhr über diese Link an. Viel Spaß dabei!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here