USD/CHF – Die Bullen hämmern mal wieder

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Schweizer Franken präsentierte sich gestern wieder von seiner schwachen Seite und so profitierte nicht nur der USD/CHF davon. Doch der Chart wirkt gegenwärtig mehr als nur interessant.

Der US-Dollar begibt sich heute gegenüber dem Schweizer Franken wieder in des Widerstandslevels bei rund 0,9500 CHF. Gelingt nunmehr der Ausbruch? Ein Tagesschluss über 0,9543 CHF dürfte rein technisch ein Ausbruchsszenario aktivieren, welches im weiteren Verlauf Zugewinne bis 0,9751 CHF und darüber bis 0,9863 CHF verspricht. Doch ohne Ausbruch keine Setup. Denn im Bereich um 0,9500 CHF können auch jederzeit startende Verkaufsaktivitäten zu einem Rückschlag führen.

Wer darauf spekulieren möchte, könnte sicherlich bereits jetzt erste Short-Engagements aufbauen. Für den Fall eines Ausbruchs wäre überdies unterhalb von 0,9398 CHF die Reißleine im Sinne eines Fakes zu ziehen.

Quelle: Guidants Devisen-Analysen
Quelle: Guidants Devisen-Analysen

Autor: Christian Kämmerer, Charttechnischer Analyst bei GodmodeTrader.de.

Folgen Sie Christian Kämmerer auch auf Guidants und diskutieren Sie mit!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here