Die Börsenblogger um 12: Falsches Gefühl der Sicherheit

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Nachdem der griechische Schuldenstreit zuletzt die Nachrichtenlage am deutschen Aktienmarkt beherrscht hatte, ist es heute die Erleichterung in Bezug auf eine Stabilisierung der chinesischen Börsen, die dem DAX Auftrieb verleiht. Mit Kurszuwächsen von knapp 2 Prozent rückt selbst die 11.000er-Punkte-Marke wieder in Reichweite. Allerdings sollten sich Anleger weder in Sachen China noch in Sachen Griechenland zu sicher fühlen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                         +1,6% 10.920
MDAX                      +1,3% 19.642
TecDAX                   +1,3% 1.636
SDAX                       +0,5% 8.526
Euro Stoxx 50         +2,0% 3.393

Die Topwerte im DAX sind Continental (WKN 543900), BMW (WKN 519000) und Volkswagen (WKN 766403). Nachrichten gibt es vor allem aus der zweiten Reihe. Während Südzucker (WKN 729700) im ersten Geschäftsquartal 2015/16 weitere Umsatz- und Gewinneinbußen hinnehmen musste, konnte Deutschlands größte Optikerkette Fielmann (WKN 577220) seinen Wachstumskurs fortsetzen. Der Verpackungsspezialist Gerresheimer (WKN A0LD6E) schaffte es wiederum im zweiten Quartal, besser als zu Jahresbeginn anzuschneiden.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1030 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1, 1024 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9071 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 52,39 US-Dollar je Barrel 1,2 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,4 Prozent auf 57,92 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.162,50 US-Dollar je Unze (+0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future        +0,7% 17.565
NASDAQ100-Future     +0,9% 4.387
S&P500-Future             +0,9% 2.057

Nach dem erfolgreichen Start in die Berichtssaison am gestrigen Mittwochabend mit den Zahlen des Aluminiumkonzerns Alcoa (WKN 850206), folgen am heutigen Donnerstag einige weitere Quartalszahlen. Vor Börsenstart berichten u.a. das Apotheken- und Pharmahandelsunternehmen Walgreens Boot Alliance (WKN A12HJF) sowie der Coke-Wettbewerber PepsiCo (WKN 851995). Analysten erwarten in beiden Fällen einen Gewinnrückgang.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here