LPKF-Aktie: Schwieriger Übergang

1
Bildquelle: Pressefoto LPKF

Nach einem Umsatz- und Gewinneinbruch im Geschäftsjahr 2014 sowie einer halbierten Dividende, hatte der Laserspezialist LPKF (WKN 645000) 2015 zu einem herausfordernden Übergangsjahr erklärt. Doch, dass es derart knüppeldick kommen würde, hatte man auf Unternehmensseite nicht erwartet. Die Folge ist nun eine Gewinnwarnung, die die im TecDAX gelistete LPKF-Aktie am Mittwoch um mehr als 10 Prozent in die Tiefe schickt.

Statt eines Umsatzanstiegs auf 128 bis 136 Mio. Euro (Vorjahr: 120 Mio. Euro), geht LPKF nun aufgrund eines auch im zweiten Quartal 2015 unerwartet schwachen Auftragseingangs für das Gesamtjahr von einem Erlösrückgang auf 90 bis 110 Mio. Euro aus. Darüber hinaus wird auch ein Verlust nicht ausgeschlossen. Die Gewinnschwelle für 2015 soll bei Umsätzen von 100 Mio. Euro liegen. Zudem werden die mittelfristigen Ziele überprüft.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während sich damit die Aussichten aus fundamentaler Sicht weiter verschlechtert haben, hatte zuletzt wenigstens eine Bodenbildung bei der LPKF-Aktie Mut gemacht. Nun dürfte der Comeback-Versuch jedoch noch länger auf sich warten lassen. Anleger, die trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der LPKF-Aktie setzen möchten, könnten einen Blick auf das Produkt mit der WKN DG1KWW riskieren.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto LPKF


1 KOMMENTAR

  1. […] Die Topwerte im DAX sind ThyssenKrupp (WKN 750000), Lufthansa (WKN 716460) und Siemens (WKN 723610). Schlecht läuft es dagegen für die BMW-Aktie (WKN 519000), nachdem die Analysten bei Goldman Sachs das Kursziel für die Aktie der Münchner gesenkt und das „Sell“-Rating bestätigt hatte. So richtig tief im Minus steckt die Aktie des Laserspezialisten LPKF (WKN 645000). Schuld ist eine Gewinnwarnung. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here