Sind Glencore, BHP Billiton, und Rio Tinto genug abgestraft?

0
Bildquelle: Pressefoto BHP Billiton

Nicht nur die Ölkonzerne hatten in jüngster Zeit mit gesunkenen Preisen zu kämpfen. Auch bei den Bergbauunternehmen machten sich niedrigere Rohstoffnotierungen in den Gewinnen und Aktienkursen negativ bemerkbar. Allerdings ist es bei den ganz großen der Branche wie Glencore (WKN A1JAGV), BHP Billiton (WKN 908101) oder Rio Tinto (WKN 852147) wie so häufig an den Aktienmärkten, dass sich auf diese Wiese auch Einstiegsgelegenheiten ergeben.

Daher hat man sich nun bei den Analysten bei der Credit Suisse einige der Branchengrößen in einer Studie vorgenommen und darauf verwiesen, dass ein großes Maß an Pessimismus bereits eingepreist sei. Zwar haben sie wegen neuer Rohstoffpreis-Annahmen ihre Gewinnschätzungen für die Bergbaukonzerne deutlich gekürzt, allerdings sehen sie es zum Beispiel im Fall von Rio Tinto positiv, dass das Unternehmen unter den Eisenerz-Spezialisten am besten auf einen höheren Preisdruck in der zweiten Jahreshälfte 2015 vorbereitet sei. Außerdem wird auf die Bilanzstärke und die Aktienrückkäufe bei Rio Tinto verwiesen. Trotzdem reicht es weiterhin nur zu einem „Neutral“-Rating und einem Kursziel von 28,00 GBP.

Während das Kursziel für die Aktien des Rohstoffhändlers Glencore leicht von 3,18 auf 3,10 GBP gesenkt wurde, wurde das „Outperform“-Rating bestätigt. Auf Analystenseite würden insbesondere der stärkste Barmittelfluss der Branche und der größere Fokus des Unternehmens auf Basismetalle wie Zink und Kupfer für Glencore sprechen. BHP Billiton wiederum konnte laut Analysteneinschätzung trotz der Marktschwäche überraschend belastbare Ergebnisse präsentieren und eine branchenführende Dividendenrendite anbieten können. Daher wurde das Rating für die Aktie von BHP Billiton von „Underperform“ auf „Neutral“ nach oben geschraubt, während das Kursziel von 13,50 GBP bestätigt wurde.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann stimmen Sie doch beim Smeil Award für Finanzblogs für uns ab. Hier geht es zur Abstimmung!.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto BHP Billiton


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here