Zalando: Nicht auf Hilfe angewiesen

0
Bildquelle: Pressefoto Zalando

Heute feiert die Aktie des Online-Modehändlers Zalando (WKN ZAL111) den ersten Tag ihrer MDAX-Zugehörigkeit. Dabei hilft die insgesamt gute Stimmung am Markt rund um eine erwartete Einigung im griechischen Schuldenstreit auch der Zalando-Aktie, am ersten Tag in der zweiten deutschen Börsenliga deutliche Kurszuwächse zu verbuchen. Angesichts des Wachstumskurses des Unternehmens dürfte der Wert zukünftig auf nicht allzu viel Hilfe angewiesen sein.

Neben den beeindruckenden Wachstumszahlen konnte Zalando zuletzt aber auch in Sachen Profitabilität für etwas positivere Nachrichten sorgen. Schließlich hatte man sich nach einem starken Auftaktquartal 2015 für die EBIT-Marge im Gesamtjahr etwas optimistischer gezeigt. Rund 4,5 Prozent sollten am Ende laut Unternehmensprognose übrig bleiben. Und das während weiter fleißig in neue Verteilerzentren und die internationale Expansion investiert wird.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Die MDAX-Zugehörigkeit kann darüber hinaus als zusätzlicher Kurstreiber dienen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Zalando-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN XM3GU6 ins Auge fassen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann stimmen Sie doch beim Smeil Award für Finanzblogs für uns ab. Hier geht es zur Abstimmung!.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Zalando


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here