SAP-Konkurrent Oracle: Das ging daneben!

1
Bildquelle: Pressefoto Oracle / Team Oracle

Der US-Softwarehersteller Oracle (WKN 871460) hat es in seinem vierten Geschäftsquartal 2014/15 sowohl bei den Umsatzerlösen als auch auf der Ergebnisseite geschafft, die Markterwartungen zu unterbieten. Schuld war unter anderem der starke US-Dollar. Allerdings hatte der Konkurrent von Europas größtem Softwarekonzern SAP (WKN 716460) noch ganz andere Sorgen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während immer mehr Unternehmen ihre Software aus der Cloud beziehen, geht das traditionelle Geschäft mit Softwarelizenzen zurück. Dabei konnte Oracle immerhin einen Achtungserfolg verbuchen. Währungsbereinigt lag das Umsatzplus bei 3 Prozent. Damit wurde deutlich wurde, dass das Wachstum in der Wolke die Rückgänge in traditionellen Geschäftsbereichen wettmachen kann. Allerdings wünscht man sich von einem US-Technologieunternehmen deutlich mehr Wachstum. Konzernweit gingen die Umsätze um 5,4 Prozent auf 10,71 Mrd. US-Dollar zurück, während der Gewinn um 24,4 Prozent auf 2,76 Mrd. US-Dollar schrumpfte.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Dabei hat es Oracle nicht einfach. Jeder will am Ende in der Wolke der größte sein. Und spezialisierte Unternehmen wie Salesforce (WKN A0B87V) haben einen Vorteil. SAP muss sich wiederum nicht mit dem starken US-Dollar herumschlagen. Die Walldorfer profitieren davon sogar. Außerdem können sie selbst im Cloud-Geschäft beeindruckende Wachstumszahlen liefern. Anleger, die daher gehebelt auf steigende Kurse der SAP-Aktie setzen möchten, könnten sich das Produkt mit der WKN XM14K8 anschauen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Oracle / Team Oracle


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here