ProSiebenSat.1: Ohne Raab kein DAX?

3
Bildquelle: Pressefoto Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 (WKN PSM777) besteht nicht nur aus Stefan Raab oder dem Sender ProSieben. Allerdings wird der Entertainer dem MDAX-Unternehmen nach seinem Abgang zum Jahresende als Aushängeschild fehlen. Damit dürfte letztlich auch der DAX-Aufstieg, mit dem ProSiebenSat.1 in der Vergangenheit immer wieder in Verbindung gebracht wurde, schwieriger werden.

Die Kursverluste der ProSiebenSat.1-Aktie am Donnerstag zeigen schon einmal, dass der Abgang von Raab auf Investorenseite nicht besonders gut aufgenommen wird. Schließlich war es, der dem Sender mit verschiedenen sehr erfolgreichen Shows Zuschauer und Werbeeinnahmen eingebracht hat. Dabei dürfe Live-Sendungen in der heutigen Zeit nicht unterschätzt werden. Mithilfe von Video-on-Demand-Anbietern wie Netflix (WKN 552484) und Festplattenrecordern können Liebhaber von Filmen und Serien die Werbung fast vollständig umgehen. Bei Sportveranstaltungen und Fernsehshows, die live übertragen werden, ist das schwieriger.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während der Ausstieg von Stefan Raab nicht gerade hilfreich für ProSiebenSat.1 sein dürfte, konnte das Unternehmen in den vergangenen Jahren einen erfolgreichen Wachstumskurs fahren, der auch die Aktie beflügelt hat. Auch für dieses Jahr werden Umsatz- und Ergebnisverbesserungen erwartet. Wer daher auf steigende Kurse der ProSiebenSat.1-Aktie setzen möchte, könnte einen Blick auf das Produkt mit der WKN DG2M2D werfen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG


3 KOMMENTARE

  1. […] Der große ProSiebenSat1-Zampano, Stefan Raab, will nicht mehr. Das hat er heute offiziell verkündet. Raab, der mit zahlreichen Shows den Sender Pro7 wie kein anderer prägte, scheint kaum wegzudenken. Doch an der Börse regierte die Aktie nur kurz negativ auf die Ankündigung, das Anfangsminus von rund 5 Prozent ist inzwischen fast komplett wieder aufgeholt. Denn ProSiebenSat1 besteht nicht nur aus Stefan Raab, wie die Börsenblogger schreiben. Allerdings, und das schreiben die Kollegen auch, dürfte der DAX-Aufstieg ohne die Gallionsfigur Raab für ProSiebenSat1 nun deutlich schwerer werden. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here