Südzucker: Kaufsignal mit Ziel 30 Euro

2
Bildquelle: Pressefoto Südzucker AG

Der Zuckerproduzent Südzucker (WKN 729700) hat in den letzten Jahren vor allem mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Trotz schwacher Geschäftszahlen ist die Aktie bei Anlegern beliebt. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Aktie kaufenswert.

Der im MDAX notierte Konzern hat für das gerade angelaufene Geschäftsjahr 2015/16 noch einmal Umsatz- und Ergebnisrückgänge vorhergesagt, nachdem schon das Fiskaljahr 2014/15 richtig schwach ausgefallen war. In Zukunft will man durch Sparmaßnahmen wieder Erfolge feiern, auch bei der Aktie.

Die Point & Figure Charttechnik kann dazu bereits mehrere Long-Signale für die Südzucker-Aktie ausweisen: Durch Überschreiten des Doubletop (Punkt 1) bei 12,60 Euro und des stark gespreizten Tripletop (Punkt 2) bei 13,90 Euro.

Abb.: Südzucker, Point & Figure (P&F) – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen
Abb.: Südzucker, Point & Figure (P&F) – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Besonders bemerkenswert ist hierbei das Überwinden des starken Widerstands bei 13,90 Euro (Punkt 2). Die vertikale Methode ergibt aktuell ein Kursziel von 30 Euro. Einziger Wermutstropfen ist die Bildung eines High Pole. Dieser entstand dadurch, dass die aktuelle X-Säule mehr als drei Kästchen über der vorherigen X-Säule rangiert.

Abb.: Südzucker, Linienchart – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen
Abb.: Südzucker, Linienchart – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Als Stop-Loss bieten sich daher Kurse von unter 12,90 Euro (Punkt 4) an, da hier das High Pole Warning Signal entsteht. Ein Short-Signal ergibt sich wiederum bei Kursen unter 10,90 Euro (Punkt 3). Ein Trendbruch würde bei Unterschreiten der blauen Aufwärtstrendlinie (Punkt 3 + 5) erfolgen. Dann erlischt gleichzeitig auch das Kursziel.

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein MiniFuture long auf Südzucker (WKN DG46QR) an. Das Stop-Loss ist hier ebenfalls zu beachten.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Bildquelle: Pressefoto Südzucker AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here