Twitter: Wird nun alles besser?

2
Bildquelle: Pressefoto Twitter

So richtig viel Spaß dürfte dem bisherigen Chef des Kurznachrichtendienstes Twitter (WKN A1W6XZ) sein Job zuletzt nicht gemacht haben. Schließlich wurde er zu einem großen Teil für die schwache Performance der Twitter-Aktie, das verlustreiche Geschäft des Unternehmens und das schwache Wachstum bei den Nutzerzahlen verantwortlich gemacht.

Am Donnerstagabend kam die Nachricht an der Börse zunächst gut an, dass Dick Costolo den Posten an der Konzernspitze räumen wird. Die Twitter-Aktie konnte nachbörslich um knapp 4 Prozent an Wert zulegen. Allerdings waren die Zuwächse zwischendurch höher, so dass Anleger ebenfalls erkannt haben dürften, dass mit einem neuen Chef nicht automatisch alle Probleme aus der Welt sind. Während dem Unternehmen immer noch eine erfolgreiche Strategie fehlt, wie man die Monetarisierung durch Werbung voranbringen soll, wenn man es gleichzeitig mit Platzhirschen im Bereich Internetwerbung wie Google (WKN A0B7FY) und Facebook (WKN A1JWVX) zu tun hat.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während die Zukunftsaussichten für Twitter selbst mit einem neuen Chef trübe bleiben, dürften die Unsicherheit darüber, ob Mitgründer Jack Dorsey dauerhaft an der Spitze bleibt und eine möglicherweise langwierige Suche nach einem neuen Konzernchef der Twitter-Aktienkurs kurzfristig zusätzlich belasten. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Twitter-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1L6F ins Auge fassen. Shorties könnten wiederum einen Blick auf das Hebelprodukt mit der WKN DG5QS4 werfen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Twitter


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here