Apple: Volle Pipeline

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Spatzen hatten es ja bereits von den Dächern gepfiffen, dass Apple (WKN 865985) in das Musik-Streaming-Geschäft einsteigen möchte. Gestern Abend zum Start der knapp einwöchigen hauseigenen Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco gab es dann die Bestätigung. Der Apfelkonzern wird Spotify, Deezer & Co Konkurrenz machen.

Neben einem kostenpflichtigen Angebot (9,99 US-Dollar im Monat; 14,99 US-Dollar für bis zu 6 Personen) wird es mit Internet-Radio Beats One auch ein kostenloses Angebot geben. Dabei soll sich das Gesamtangebot nicht nur auf Apple-Geräte wie iPhone und iPad beschränken, sondern auch auf dem Mobil-System Android von Google (WKN A0B7FY) laufen. In apple-typischer Manier versprach Konzernchef Tim Cook, dass „Apple Music“ „die Art, wie wir Musik erleben werden, für immer verändern wird“. Warten wir es also ab.

Es gab gestern Abend jedoch viele andere Neuigkeiten. Zum Beispiel möchte Apple mit dem Betriebssystem iOS das iPhone stärker zum persönlichen Assistenten machen. Letztlich geht es dabei auch darum, ähnlich wie beim eigenen Kartendienst, irgendwann den verhassten Internet-Giganten Google vom iPhone zu verbannen. Was gab es noch? Ach ja. Smart Home war mal wieder Thema, während spezielle Apps für die Computer-Uhr „Apple Watch“ dem Gerät so richtig zum Erfolg verhelfen sollen. Erinnern wir uns zurück. Ein Grund, warum das iPhone durchstarten konnte, waren die Apps. Darüber hinaus breitet sich „Apple Pay“ nun auch in Europa aus, während die neue Generation des Mac-Betriebssystems mit „El Capitan“ einen neuen kalifornischen Berggipfel-Namen erhält.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Obwohl die ganz großen Sensationen ausgeblieben sind, hat Apple erneut viele Neuigkeiten präsentieren können, die dem Unternehmen dazu verhelfen werden, seine Ausnahmestellung im Technologiesektor zu bestätigen. Zudem gibt es andere Termine, an denen Apple traditionellerweise Hardware-Neuigkeiten vorstellt. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Apple-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DT7YMQ ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here