Fuchs Petrolub mit Kursziel 58 Euro

1
Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG

Der Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub (WKN 579043) gilt als eine Dividendenperle unter den deutschen MidCaps. Als MDAX-Titel ist die Aktie in vielen Depots vorhanden. Anlegern, bei denen das noch nicht der Fall ist, bietet sich nun aus Sicht der Point & Figure Charttechnik eine Kaufgelegenheit.

Fuchs Petrolub konnte im ersten Quartal 2015 den Umsatz um 8 Prozent auf 493 Mio. Euro steigern. Das Betriebsergebnis EBIT stieg ebenfalls um 8 Prozent auf 82 Mio. Euro. Dadurch stieg auch das Ergebnis je Aktie um 8 Prozent auf 0,41 Euro je Stamm- und Vorzugsaktie. Für das Gesamtjahr stellt Fuchs Petrolub daher Umsatzsteigerungen in Aussicht. EBIT und Nettoergebnis sollen um einen mittleren bis höheren einstelligen Prozentsatz steigen.

Abb.: Fuchs Petrolub, Point & Figure (P&F) – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen
Abb.: Fuchs Petrolub, Point & Figure (P&F) – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Die Aktie hat aus Sicht der Point & Figure Charttechnik durch Überschreiten des Doppeltops (Punkt 1) bei 31,50 Euro ein Long-Signal generiert. Mit den Punkten 2 und 3 liegen zudem bestätigte Long-Signale vor, wobei das letzte Signal in Form eines Dreifach-Top sehr stark ist. Bei 36 Euro (Punkt 4) gibt es eine starke Unterstützungszone.

Abb.: Fuchs Petrolub, Linienchart – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen
Abb.: Fuchs Petrolub, Linienchart – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Die vertikale Methode ergibt ein Kursziel von 58 Euro, was einem Gewinn von ca. 45 Prozent entspräche. Bei Unterschreiten der aktuellen Aufwärtstrendlinie (blau), würde der Trend gebrochen und gleichzeitig das Kursziel erlöschen. Als Stop-Loss bieten sich Kurse unter 36 Euro an. Ein Short-Signal würde bei Bruch des Doppelbodens bei Punkt 4 entstehen.

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein MiniFuture long auf Fuchs Petrolub (WKN DG2K6H) an. Das Stop-Loss ist hier ebenfalls zu beachten.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here