E.ON & RWE: Alles beim Alten

1
Bildquelle: Pressebild Dominik Zehatschek/E.ON

So richtig sensationell war die Bestätigung der deutschen Atomsteuer durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) nicht. Trotzdem nutzten Anleger dieser Tage die Gelegenheit E.ON (WKN ENAG99) und RWE (WKN 703712) abzustrafen. Während die beiden Versorger nun auf das Bundesverfassungsgericht hoffen, dürfte selbst eine positive Entscheidung die insgesamt angespannte Lage für die beiden DAX-Konzerne nur kurzfristig aufpolieren.

In einem Interview mit der „Börsen-Zeitung“ sagte jüngst RWE-Finanzchef Bernhard Günther, dass das Ergebnis in der Stromerzeugung nicht nur 2015, sondern auch 2016 weiter bergab gehen könnte. Bei E.ON weiß man wiederum nicht, wie die Erfolgsaussichten der geplanten Abspaltung sind. Diese birgt einerseits Chancen, aber auch viele Risiken. Also sind die Aussichten bei beiden Unternehmen nicht gerade rosig. Und dann bleibt auch noch die für beide Unternehmen anhaltend unsichere Lage in Sachen Regulierungen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Aus diesem Grund bleibt es erst einmal dabei, dass es abgesehen von der Dividende wenige Kaufargumente für die Aktien von RWE und E.ON gibt. Wer jedoch optimistischer eingestellt ist und gehebelt auf steigende Kurse der E.ON-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DZ5L7K ins Auge fassen. Im Fall von RWE käme eventuell das Hebelprodukt mit der WKN DG1KM8 infrage.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild Dominik Zehatschek/E.ON


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here