Die Börsenblogger um 12: DAX – Die Farbe rot dominiert

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Zum Wochenausklang geht es im DAX erneut deutlich nach unten. Die Rekordjagd im wichtigsten deutschen Börsenbarometer dürfte nun bis auf weiteres ausgesetzt worden sein. Stattdessen müssen wir uns fragen, wie heftig die Korrektur am Ende ausfallen wird.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                         -1,1% 11.218
MDAX                      -1,2% 20.040
TecDAX                   -1,0% 1.675
SDAX                       -0,6% 8.704
Euro Stoxx 50         -1,1% 3.516

Die Topwerte im DAX sind am Mittag HeidelbergCement (WKN 604700), E.ON (WKN ENAG99) und Lufthansa (WKN 823212). Allerdings notieren alle 30 Indexwerte im Minus. Dabei schauen Anleger erneut auf die Deutsche Telekom (WKN 555750), nachdem das „Wall Street Journal“ die Spekulationen rund um eine Fusion von T-Mobile US (WKN A1T7LU) und dem US-Bezahlfernsehanbieter Dish (WKN A0NBN0) aufgewärmt hatte. Weiter hinten sind Indexumbildungen im Fokus. Während der Online-Modehändler Zalando (WKN ZAL111) in den MDAX kommt, muss die Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech (WKN A0NFN3) den TecDAX verlassen.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1255 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Donnerstagmittag auf 1,1317 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8836 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 57,71 US-Dollar je Barrel 0,8 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,5 Prozent auf 62,60 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.176,18 US-Dollar je Unze (-0,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich ein leicht positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future        +0,02% 17.928
NASDAQ100-Future     +0,03% 4.497
S&P500-Future             +0,01% 2.099

Interessante US-Quartalsberichte bleiben heute Mangelware. Dagegen schauen Anleger auf die neuesten Arbeitsmarktdaten.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here