Commerzbank, Daimler und der DAX: Sell in May war keine gute Entscheidung

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Börsenmonat Mai geht heute zu Ende. Eigentlich gilt die Börsenweisheit „Sell in May“ in der Mehrzahl der Monate als sinnvolle Anlageentscheidung für Anleger. Doch so schlecht, wie der Ruf des Monats ist, war er in Wirklichkeit nicht. Ganz im Gegenteil. Während der April im DAX mit einem Minus von über 4 Prozent endete, steht im Mai ein kleines Plus zu Buche. Diese Beobachtung gilt auch für die beliebten DAX-Titel Commerzbank (WKN CBK100) und Daimler (WKN 710000). Beide Papiere konnten im Mai klar positiv tendieren und so die Verluste vom April (zum Teil) ausgleichen.

Die Frage ist daher, ob der Juni im DAX nun genauso positiv verläuft, wie der Mai. Einschätzungen dazu erhalten Sie im neuen DZ BANK-Webinar am Montag, den 1.6.2015 um 19.00 Uhr.

Das Programm steht unter dem Motto „DAX im Niemandsland“ – kurz zusammengefasst:
„Auch der Börsenmonat mit dem schlechtesten Ruf konnte das Tauziehen im DAX nicht entscheiden: Es ging weder richtig aufwärts, noch korrigierte der Markt nachhaltig. Warum wir bald eine Entscheidung sehen werden, erfahren Sie von unseren Experten. Schalten Sie sich ein!“

Melden Sie sich jetzt ganze einfach wieder kostenfrei für das Webinar am Montag, den 1.6.2015 um 19.00 Uhr über diese Link an. Viel Spaß dabei!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here