Warnung: Death Cross an der Wall Street

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und somit negiert der gestrige gute Tag an der Wall Street auch nicht die zunehmend bärische Eintrübung der technischen Gesamtlage.

Trotz des gestrigen besseren Tags an der Wall Street hat der Dow Jones Transportation Index, der als Vorläufer für den breiten Aktienmarkt in New York gesehen wird, einen Death Cross ausgelöst, das ist die Kreuzung der schnelleren 50-Tagelinie durch die trägere 200-Tagelinie, und zwar von oben nach unten, ein Verkaufssignal höchster Güte:

Quelle: Guidants Index-Analysen
Quelle: Guidants Index-Analysen

Das letzte Mal, dass das passierte, war im Jahr 2012, damals konsolidierte der Markt flach seitwärts, zuvor, im Jahr 2011 waren die Kurse vom Hoch zum Tief um 30% nach unten gerauscht:

Quelle: Guidants Index-Analysen
Quelle: Guidants Index-Analysen

Autor: Jochen Stanzl, Finanzmarktanalyst bei GodmodeTrader.de.

Folgen Sie Jochen Stanzl auch auf Guidants und diskutieren Sie mit!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here