Ausblick DAX: Am Freitag könnte es weiter nach oben gehn‘

0

Guten Abend Deutschland (Wir sind ja flexibel…). Ich komm gleich auf den Punkt. Den heutigen Ausblick auf den DAX konnte ich leider nicht schreiben, da ich mit Kollegen in Zürich verweile. Auf der Schweizer Investmentmesse Fonds 09. Um es gleich zu sagen: Die Jungs in der Schweiz haben deutlich mehr Niveau als die deutsche Szene auf der Invest in Stuttgart…

Hier wird nicht rumlamentiert. Die Jungs in der Schweiz sind weiter motiviert. Das ist toll, mit anzusehen. Toll ist übrigens ein gutes Stichwort. Die Wall Street zeigt uns mal wieder, wie es zu machen ist… Unser DAX – den ganzen Tag im Keller, dann kommen ein paar Gerüchte aus den USA und wir schließen im Plus. Unglaublich. Die Gerüchte? Nun der neue US-Bankenrettungsplan schließt diesen zufolge auch eine Aussetzung der Bilanzierungsregel vor, Wertpapierbestände marktnah zu bewerten. Das bedeutet nichts anderes als, dass damit die Bankbilanzen grob verfälscht, aber kurzfristig vom Abschreibungsdruck befreit sind. Ob dies allerdings nützt.. also langfristig.

Aber ich will ja nicht spekulieren. Schauen wir einfach mal auf den DAX. Der könnte am morgigen Freitag REIN charttechnisch gesehen weiter klettern. Trotz eines Rekordverlusts der Deutschen Bank zeigte der DAX nämlich Moral und schloss heute wieder bei gut 4.500 Punkten. Einem neuen Angriff auf diese Widerstandszone steht somit nichts im Wege. Wird diese Hürde im nächsten Anlauf überwunden, eröffnet sich kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial. Man(n) höre und staune. Dann könnte der DAX in den nächsten Wochen in den Bereich der runden 5.000er-Marke vordringen, wo die obere Begrenzung der breiten Dreiecksformation seit Oktober verläuft…

Mal schaun, was passiert, und welche „bad news“ oder Bank uns in die Suppe spuckt. Na denn, einen schönen Abend, Grüzi und eine schönen Wochenausklang am morgigen Freitag an den Börsen. Ihr wisst ja auch ohne mich, was zu machen ist. Kaffee trinken und den Marktberginn abwarten…


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here