Bechtle: Zuversicht angebracht?

1
Bildquelle: Pressefoto Bechtle

Die Aktie des IT-Dienstleisters Bechtle (WKN 515870) gehörte am Mittwoch mit einem Minus von knapp 2 Prozent zu den größten TecDAX-Verlierern. Dabei nahmen es einige Anleger dem Unternehmen weiterhin übel, dass man zu Beginn dieses Jahres nicht das gleiche Wachstumstempo wie noch in 2014 an den Tag legen konnte.

Im März-Quartal lag das Umsatzplus nur noch bei 6,1 Prozent auf 622,5 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 6,3 Prozent auf 22,5 Mio. Euro, während der Nettogewinn ebenfalls um 6,3 Prozent auf 15,7 Mio. Euro kletterte. Auf Analystenseite war man sich weitgehend einig, dass die Bechtle-Zahlen schwach, jedoch auch wie erwartet ausgefallen sind. Bei Hauck & Aufhäuser rechnet man allerdings damit, dass das Umsatz- und Gewinnwachstum im weiteren Jahresverlauf anziehen sollte. Daher wurden das „Buy“-Rating und das Kursziel von 78,00 Euro für die Bechtle-Aktie bestätigt.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Mit dem Rekordjahr 2014 hat Bechtle hohe Erwartungen geweckt, während die Aktie noch zu Jahresanfang 2015 ein neues Allzeithoch verbuchen konnte. Der aktuelle Durchhänger sollte jedoch nur von kurzer Dauer sein. Schließlich sieht das Unternehmen die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die Branchenkonjunktur unverändert als positiv an und blickt daher mit Zuversicht auf die kommenden Monate. Wer das ebenfalls tut und gehebelt auf steigende Kurse der Bechtle-Aktie setzen möchte, könnte das das Produkt mit der WKN DG2KCH ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Bechtle


1 KOMMENTAR

  1. […] April und Juni lagen die Erlöse bei 686,1 Mio. Euro und damit 13,6 Prozent höher als im Vorjahr. Im Auftaktquartal lag das Umsatzplus noch bei 6,3 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 14,2 Prozent auf 26,7 Mio. Euro. Sowohl bei den Analysten bei […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here