RWE-Aktie: Initialzündung bleibt aus

1
Bildquelle: Pressefoto RWE

Unter dem Strich konnte RWE (WKN 703712) im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahr einen deutlich Gewinnanstieg auf 2,17 Mrd. Euro verbuchen, allerdings hatte dies hauptsächlich mit dem Verkauf der Öl- und Gasfördertochter Dea an die russische LetterOne-Gruppe zu tun. Auch die Schulden konnten verringert werden, während ein erneuter Margenrückgang in der konventionellen Stromerzeugung verzeichnet wurde.

RWE selbst sorgte nicht gerade für Optimismus. Neben dem anhaltenden Druck vonseiten der Erneuerbaren Energien für die konventionelle Stromerzeugung sieht RWE nun weitere Probleme auf seine Braunkohlekraftwerke zukommen. Dabei handelt es sich um Pläne im Bundeswirtschaftsministerium für eine zusätzliche Abgabe für alte Kraftwerke, deren Emissionen bestimmte Jahresbudgets überschreiten.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Allerdings konnte RWE auch einige Achtungserfolge verbuchen. Zwar hat sich der DAX-Konzern für das Gesamtjahr 2015 nicht gerade ambitionierte Ziele gesetzt und weitere Ergebnisrückgänge vorausgesagt. Wenigstens konnten diese Ziele nun bestätigt werden. Gleichzeitig hat man es mit einer Verbesserung des nachhaltigen Nettoergebnisses um 10 Prozent auf 877 Mio. Euro geschafft besser abzuschneiden, als es der Markt erwartet hat. Darüber hinaus hat der Dea-Verkauf beim Schuldenabbau geholfen. Und trotzdem reicht dies nicht aus, um bei Anlegern Optimismus zu wecken, so dass die RWE-Aktie am Mittwochvormittag in der Verlustzone notiert. Wer in Zukunft jedoch mit einer Erholung bei den Essenern rechnet und gehebelt auf steigende Kurse der RWE-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1KM8 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto RWE


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here