Wirecard-Aktie: Anleger greifen wieder beherzt zu

2
Bildquelle: Wirecard

Angesichts der deutlichen Kursverluste der Wirecard-Aktie (WKN 747206) in der Vorwoche konnte man als Anleger in Bezug auf den TecDAX-Wert schon einen Schrecken bekommen. Doch inzwischen zeigt sich die Aktie des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München wieder deutlich erholt, so dass man wohl sagen kann, dass hier lediglich einige Anleger am Werk waren, die ordentlich Kasse machen wollten.

Da sich an der fundamentalen Ausgangslage nichts verändert hat und Wirecard mit starken Zahlen sowie ebenso starken Wachstumsaussichten aufwarten kann, ist es auch wenig verwunderlich, dass viele Anleger den Kursrücksetzer bereits zum Wiedereinstieg genutzt haben. Wachstumsmärkte wie das bargeldlose Bezahlen oder der Vorstoß auf Schwellenländermärkte sorgen dabei für die nötigen Kursimpulse.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Auch am Montag decken sich Anleger wieder mit Wirecard-Aktie ein und bescheren dem Titel ein Plus von rund 1 Prozent. Mit einem 2016er-KGV von 25 ist die Wirecard-Aktie sicherlich nichts für Schnäppchenjäger, doch als Wachstumswert aus der Technologiebranche muss sie das auch nicht sein. Wer gehebelt auf Kurssteigerungen der Wirecard-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2Q5L ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Wirecard


TEILEN

2 KOMMENTARE

  1. […] Die Topwerte im DAX sind am Mittag Lufthansa (WKN 823212), Deutsche Börse (WKN 581005) und ThyssenKrupp (WKN 750000). Während die Lufthansa-Aktie von einem positiven Analystenkommentar profitiert, gibt es vor allem Nachrichten aus der zweiten Reihe. Dabei musste der Telekommunikationsdienstleister QSC (WKN 513700) im Auftaktquartal 2015 einen Verlust einfahren. Die Prognose wurde dagegen bestätigt. Darüber hinaus zeigt sich die Wirecard-Aktie (WKN 747206) nach dem jüngsten Kursrücksetzer erholt. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here