Nokia: Ein Sieger steht schon fest

2
Bildquelle: Pressefoto Nokia

Nachdem Nokia (WKN 870737) sein verlustreiches Handy-Geschäft an Microsoft (WKN 870747) verkauft hatte, war es um den einstmals weltgrößten Hersteller von Mobiltelefonen ruhig geworden. Doch mit der geplanten Übernahme von Alcatel-Lucent (WKN 873102) und dem großen Interesse von Technologie- und Automobilkonzernen am Kartendienst Here haben sich die Finnen wieder ins Gespräch gebracht.

Das „manager magazin“ hatte bereits berichtet, dass sowohl die Autobauer Daimler (WKN 710000), BMW (WKN 519000) und Audi im Dreierverbund als auch Facebook (WKN A1JWVX) und der Taxi-App-Anbieter Uber Interesse an der Sparte haben würden. Nun könnte es konkret werden. Laut eines „New York Times“-Berichts will Uber bis zu 3 Mrd. US-Dollar auf den Tisch legen. Warten wir also ab, wer am Ende den Zuschlag erhält.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Angesichts des großen Interesses scheint schon einmal festzustehen, dass Nokia für sich einen guten Deal herausschlagen und benötigtes Geld für die Übernahme von Alcatel-Lucent sowie Investitionen in den Bereich Netzwerk-Ausrüstung erhält. Mit Ericsson und einigen chinesischen Anbietern wie Huawei oder ZTE ist dort die Konkurrenz groß. Zusammen Alcatel-Lucent sollte man in diesem Haifischbecken jedoch bestehen können, während der Markt an sich mit den Ausbau von Mobilfunknetzen viele Chancen bereithält. Anleger, die daher gehebelt auf steigende Kurse der Nokia-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG1PFK ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nokia


2 KOMMENTARE

  1. […] Die Topwerte im DAX sind am Mittag K+S (WKN KSAG88), Continental (WKN 543900) und Bayer (WKN BAY001). K+S profitiert dabei von den milliardenschweren Übernahmeplänen rund um den schweizerischen Agrarkonzern Syngenta. Nachrichten gibt es unter anderem aus der zweiten Reihe. Das Chemieunternehmen Wacker Chemie (WKN WCH888) will nun seine Halbleitersparte Siltronic an die Börse bringen. Im Fall von Nokia (WKN 870737) stehen wiederum die Interessenten aus der Technologie- und Automobilindustrie für den Kartendienst …. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here