Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger wollen es erneut wissen, BMW & Allianz im Fokus

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Schon gestern sah es nach einer DAX-Erholung aus, doch dann enttäuschte uns das wichtigste deutsche Börsenbarometer. Zur Wochenmitte wagen die DAX-Bullen einen erneuten Versuch. Allerdings bleibt es abzuwarten, ob nicht auch dieser Erholungsversuch ein Strohfeuer bleibt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                         +0,6% 11.403
MDAX                      -0,1% 20.114
TecDAX                   +0,4% 1.602
SDAX                       +0,2% 8.478
Euro Stoxx 50         +0,6% 3.569

Die Topwerte im DAX sind am Mittag Allianz (WKN 840400), Infineon (WKN 623100) und Merck (WKN 659990). Im Fokus steht aber auch BMW (WKN 519000), nachdem die weltweite Nummer eins unter den Premiumautoherstellern erneut ein Rekordquartal verbuchen konnte. Daneben schauen Anleger aber auch auf den Börsengang von windeln.de (WKN WNDL11), während die Aktie des Hamburger Windkraftanlagenbauers Nordex (WKN A0D655) dank eines positiven Analystenkommentars die TecDAX-Spitze erklimmt. Beim Biotech-Unternehmen Qiagen (WKN 901626) geht es wiederum hauptsächlich um die Dollar-Stärke und die weiteren Wachstumsaussichten.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1216 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Dienstagmittag auf 1,1117 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8995 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag deutlich im Plus. Zuletzt war WTI mit 61,81 US-Dollar je Barrel 2,3 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 2,1 Prozent auf 69,66 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte leicht in der Verlustzone und lag bei 1.191,25 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future        +0,4% 17.926
NASDAQ100-Future     +0,1% 4.412
S&P500-Future             +0,3% 2.090

Die US-Berichtssaison bringt auch zur Wochenmitte einige Highlights zu Tage. Ganz besonders im Blick stehen dürften die nachbörslich veröffentlichten Zahlen des E-Auto-Pioniers Tesla Motors (WKN A1CX3T). Allerdings wird das Unternehmen wohl wieder rote Zahlen schreiben. Ebenfalls nach US-Börsenschluss wird die Biosupermarktkette Whole Foods Market (WKN 886391) über das abgelaufene Quartal berichten. Vor Handelsbeginn in New York werden bereits der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems (WKN 888346) und der weltgrößte Bierbrauer Anheuser-Busch InBev (WKN 590932) ihre Zahlen veröffentlichen.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here