Symrise: Angriff auf das Allzeithoch oder Ende der Fahnenstange erreicht?

0
Bildquelle: Pressefoto Copyright Symrise

Der Duft- und Geschmackstoffanbieter Symrise (WKN SYM999) konnte heute einen erfreulichen Start in das Geschäftsjahr 2015 vermelden. Die Anleger sind begeistert und heben die Aktie an die Spitze des MDAX. Doch Höhenluft ist bekanntlich dünn und die Aktie nähert sich wieder dem Allzeithoch. Da stellt sich die Frage nach dem weiteren Kurspotenzial.

Umsatz und Gewinn konnten im ersten Quartal 2015 kräftig erhöht werden. Neben der Mitte 2014 erworbenen Diana Gruppe war auch die anhaltend hohe Nachfrage in beiden Segmenten hierfür verantwortlich. Konkret stieg der Umsatz von Symrise um 42 Prozent auf 668 Mio. Euro und das EBITDA um 47 Prozent auf 148,8 Mio. Euro. Daraus ergibt sich eine Marge von 22,3 Prozent (Vorjahr: 21,5 Prozent). Der Quartalsgewinn stieg um 31 Prozent auf 68 Mio. Euro. Daher strebt Symrise an, auch 2015 schneller zu wachsen als der globale Markt für Duftstoffe und Aromen. Dabei soll eine EBITDA-Marge von mehr als 20 Prozent erwirtschaftet werden. Die ausführlichen Daten für das erste Quartal finden sich hier.

Ein Blick auf den Kursverlauf der Symrise-Aktie:

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Charttechnisch sieht das Papier gut aus. Die langfristigen Trends sind intakt. Mit einem 2016er KGV von 22 ist das Papier zwar nicht günstig, aber Wettbewerber wie Givaudan (WKN 938427) sind noch teurer bewertet. Analysten sehen dennoch nur begrenztes Potenzial. Die DZ Bank etwa stuft die Aktie mit „Halten“ und einem fairen Wert von 60 Euro ein – da fehlen noch rund 3 Euro nach dem heutigen Kursanstieg. Bei der Commerzbank lautet das Rating weiterhin „Buy“ mit Kursziel 66 Euro. Noch etwas positiver sind da die Analysten vom Bankhaus Lampe gestimmt. Diese haben Symrise vor den Quartalszahlen von „Halten“ auf „Kaufen“ heraufgestuft und das Kursziel von 47 auf 68 Euro erhöht. Aber auch hier ist das Potenzial nicht mehr übertrieben hoch. Wer schon eine Weile dabei ist, dürfte sicher noch einige Zeit Freude an dem Papier haben. Ein Neuanstieg drängt sich aber aber derzeit nicht unbedingt auf.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Copyright Symrise


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here