Rational-Aktie: (K)eine Frage des Geschmacks

0
Bildquelle: Pressefoto RATIONAL AG

Der Begriff „Hidden Champion“ als Ausdruck für versteckte Marktführer hat sich bei vielen Anlegern verbreitet und gilt als Garant für spannende Anlageideen. Wenn es einen Paradefall dafür gibt, dann ist es der SDAX-Konzern Rational (WKN 701080). Die meisten Deutschen dürften Tag für Tag Kontakt mit den Geräten des Unternehmens aus Landsberg am Lech haben, ohne dass es jedoch den wenigsten bekannt sein dürfte.

Rational stellt Geräte her, ohne die moderne Großküchen nicht mehr denkbar wären. Die Produktpalette reicht von komplexen Kochsystemen über Backautomaten bis zu speziellen Garsystemen, wie etwa dem Vakuumgaren. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt heute über 1.400 Mitarbeiter, davon rund 800 in Deutschland und ist Marktführer bei professionellen Gargeräten für Groß- und Gewerbeküchen. Rational ermöglicht es so tagtäglich eine problemlose Essensversorgung für Millionen von Menschen.

Im Jahr 2014 erwirtschaftet Rational dank seiner Präsenz in mehr als 100 Ländern einen Umsatz von 496,7 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis EBIT belief sich hierbei auf 145,2 Mio. Euro, was einer EBIT-Marge von 29,2 Prozent entspricht. Unter dem Strich erzielte der MDAX-Konzern einen Nettogewinn von 110,1 Mio. Euro. Aktionäre profitieren bereits seit langem von der Ertragsstärke. In den letzten zehn Jahren konnten sowohl Umsatz als auch Gewinn mehr als verdoppelt werden. Auch die Dividende konnte in dieser Zeit mehr als verdoppelt werden. Zuletzt beschloss die Hauptversammlung am 29. April eine Dividendenanhebung um 0,80 Euro auf 6,80 Euro je Aktie.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Das aktuelle Geschäftsjahr 2015 konnte Rational ebenfalls mit starken Zahlen beginnen. Mit einem Umsatzanstieg um ein Viertel auf 124,7 Mio. Euro erzielte Rational eine EBIT-Marge von 28 Prozent. Das EBIT lag bei 35,0 Mio. Euro und damit 69 Prozent über dem Vorjahr. Angesichts dieser Entwicklung bestätigte Unternehmenschef Peter Stadelmann die Prognose der weiterhin positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung.

Durch seine einzigartige Marktstellung kann Rational immer neue margenstarke Produkte in den Küchen dieser Welt platzieren. Daher besteht trotz der starken Kursperformance der letzten Jahre kein Grund für ein Ende dieser Rallye. Anleger, die überproportional und schon mit kleinen Geldbeträgen von steigenden Kursen der Rational-Aktie profitieren möchten, könnten einen Blick auf den WAVE XXL-Call der Deutschen Bank mit der WKN XM0XJL werfen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto RATIONAL AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here