Daimler: Da ist noch Kurspotenzial

0
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Die Investmentbank Goldman Sachs hat Daimler (WKN 710000) vor dem Bilanz-Ereignis am Mittwoch auf seiner „Conviction Buy List“ belassen. Das Kursziel ist weiterhin bei 110 Euro. Die Begründung liest sich wie folgt:

Die Daimler-Aktie sei nach wie vor sein bevorzugter Autowert in Europa, so Analyst Stefan Burgstaller in seiner aktuellen Studie. Seiner Meinung nach dürften die Schwaben in den nächsten Jahren beim Barmittel-Zufluss in neue Dimensionen vorstoßen – so könnte der DAX-Konzern in Zukunft besser die am schnellsten steigende Dividende unter den europäischen Autobauern zahlen. So etwas liest man natürlich als Aktionär gerne, ebenso das Argument des Analysten, dass zu den kurzfristigen Kurstreibern die gute Gewinndynamik und den robusten Lkw- und Mercedes-Absatz zähle. Der Blick auf den Chart untermauert das Ganze:

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Erst vergangene Woche hatten die Analysten von equinet mit ihrer Ratingänderung für Furore gesorgt. Auf die Frage: „Daimler?“ lässt sich also weiter antworten: Gewinne laufen lassen, abwarten was die Jungs am Mittwoch sagen und dann erneut schauen… Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG2TWV ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Daimler


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here