Die Börsenblogger um 12: DAX zeigt sich deutlich erholt, Daimler im Fokus

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Am Freitag sorgen die Rekordjagd an der Nasdaq und der erfreulich ausgefallene ifo-Index für den Monat April bei DAX-Anlegern für gute Stimmung. Allerdings bleibt es abzuwarten, ob dies der Auftakt für eine neuerlich Rekordjagd im wichtigsten deutschen Börsenbarometer war…

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                         +0,8% 11.823
MDAX                      +0,1% 21.020
TecDAX                   +0,3% 1.658
SDAX                       +0,3% 8.708
Euro Stoxx 50         +0,8% 3.727

Die Topwerte im DAX sind am Mittag Deutsche Telekom (WKN 555750), Volkswagen (WKN 766403) und ThyssenKrupp (WKN 750000). Im Fokus steht allerdings auch die US-Berichtssaison. Gestern Abend haben mit Amazon (WKN 906866), Google (WKN A0B7FY) und Microsoft (WKN 870747) gleich drei US-Technologieriesen ihre jüngsten Quartalsergebnisse präsentiert. Im Fall von Daimler (WKN 710000) schauen Anleger wiederum auf einen optimistischen Analystenkommentar.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0867 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Donnerstagmittag auf 1,0772 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9283 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 57,58 US-Dollar je Barrel 0,2 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 0,9 Prozent auf 65,41 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte leicht in der Verlustzone und lag bei 1.191,80 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future        +0,1% 17.995
NASDAQ100-Future     +0,6% 4.507
S&P500-Future             +0,1% 2.108

Zum Wochenschluss folgen noch einmal einige Quartalszahlen, die für Furore sorgen könnten. Mit American Airlines (WKN A1W97M) steht eine weitere US-Fluggesellschaft im Blick. Wie schon bei der Konkurrenz wird auch hier ein kräftiger Gewinnsprung erwartet. Daneben werden auch der Pharmakonzern AstraZeneca (WKN 886455), der Biotech-Konzern Biogen Idec (WKN 789617) und der Technologiekonzern Tyco International (WKN A12FBS) über das abgelaufene Quartal berichten.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here