Roche räumt mit übertriebenen Sorgen auf

1
Bildquelle: Pressefoto Roche

Und wieder einmal hat es der Schweizer Pharmakonzern Roche (WKN 855167) geschafft dem starken Franken zu trotzen, die Markterwartungen zu schlagen und auch die Ziele für das Gesamtjahr 2015 zu bestätigen. Dabei machte sich bei den Baslern im ersten Quartal des Jahres erneut der Umstand bezahlt, dass man im Bereich Krebsmedikamente die weltweite Nummer eins ist.

Die konzernweiten Erlöse stiegen im März-Quartal um 3 Prozent auf 11,8 Mrd. CHF. Währungsbereinigt lag das Plus sogar bei 5 Prozent, während die Analysten im Schnitt lediglich mit einem Umsatz von 11,5 Mrd. CHF gerechnet hatten. Für das Gesamtjahr 2015 rechnet man auf Unternehmensseite weiterhin mit einem währungsbereinigten Umsatzplus im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich. Im Vergleich dazu soll der Gewinn je Aktie stärker zulegen. Auch die Dividende will man weiter anheben.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Neben dem Erfolg neuer Krebsmedikamente und dem überraschend deutlichen Umsatzanstieg freuten sich Anleger am Mittwoch auch darüber, dass sich die starke Schweizer Währung im ersten Quartal nicht als der ganz große Belastungsfaktor gezeigt hatte. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Roche-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN XM1VEA ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Roche


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here