Wincor Nixdorf: Was nun?

1
Bildquelle: Pressefoto Wincor Nixdorf

Das nennt man wohl eine Achterbahnfahrt. In der Vorwoche hatte Reuters noch berichtet, dass der Geldautomatenhersteller Wincor Nixdorf (WKN A0CAYB) neben einigen anderen Möglichkeiten auch die Übernahme durch einen Finanzinvestor prüfen würde. Während diese Nachricht die im MDAX gelistete Aktie beflügelte, sorgt die nun ausgesprochene Umsatz- und Gewinnwarnung für das Gegenteil.

An sich wollte das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr 2014/15 die Umsätze leicht und das um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis stärker als die Erlöse steigern. Doch nun wird man dies nach schwachen Halbjahreszahlen aller Voraussicht nach nicht mehr schaffen. Am Montag sorgt diese Meldung dafür, dass die Wincor-Aktie um mehr als 10 Prozent abstürzt. Bei den Analysten der Commerzbank hat man die Gelegenheit genutzt, das Papier von „Hold“ auf „Sell“ abzustufen und das Kursziel von 42,00 auf 30,00 Euro zu senken. Neben den unter den Erwartungen liegenden Eckdaten für das erste Halbjahr sehen die Analysten ein massiv verschlechtertes Risikoprofil. Zudem wird ein möglicher Zukauf negativ gesehen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Dabei sind die Probleme bei Wincor Nixdorf seit längerer Zeit die gleichen. Zugunsten des Ausbaus des Geschäfts mit Software und IT-Dienstleistungen wollte man auf Teile des schwächelnden Hardware-Geschäfts mit Geldautomaten oder Kassensystemen verzichten. Doch diese Strategie konnte zuletzt nicht die gewünschten Erfolge bringen. Das Unternehmen spricht nun davon, diese Restrukturierung zu forcieren, wozu auch in Panik getätigte Zukäufe gehören könnten. Wer glaubt, dass die Umstrukturierung schnell gelingt und gehebelt auf steigende Kurse der Wincor-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DZC6ML ins Auge fassen. Das Hebelprodukt mit der WKN DG1U5A könnte wiederum etwas für Shorties sein.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Wincor Nixdorf


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here