NZD/USD und das große W als Umkehrchance?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Kiwi beweist seit einigen Wochen eine gewisse relative Stärke. Doch genügt dies für eine Umkehr?

Der Neuseeland Dollar weist gegenüber dem US-Dollar seit dem Februar- und März-Tief im Sinne eines Doppelbodens eine interessante Konstellation auf. Zuletzt zwar im Sinne des Erholungsmanövers vom März am Widerstand bei rund 0,7700 USD gescheitert, könnte sich kurzfristig durchaus nochmals eine Attacke auf eben dieses Niveau eröffnen. Oberhalb von 0,7500 USD stehen die Chancen dafür unter einem guten Stern, sodass es im Ideal sogar noch weiter hinauf gehen könnte.

Hinfällig wäre diese Annahme bei einem Rückgang unter 0,7483 USD im aggressiven Stil und unter 0,7386 USD aus eher konservativer Stop-Loss-Setzung heraus. Unterhalb von 0,7386 USD wäre jedenfalls mit einem nochmaligen Rücklauf bis rund 0,7200 USD zu rechnen.

Quelle: Guidants Devisen-Analysen

Quelle: Guidants Devisen-Analysen

Autor: Christian Kämmerer, Charttechnischer Analyst bei GodmodeTrader.de.

Folgen Sie Christian Kämmerer auch auf Guidants und diskutieren Sie mit!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here