Tesla Motors braucht bald keine Aufmunterung mehr

1
Bildquelle: Pressefoto Tesla

Die Aktie des kalifornischen Elektrowagenbauers Tesla Motors (WKN A1CX3T) musste zuletzt einige Prügel beziehen. Seit dem 2014er-Jahreshoch bei 291 US-Dollar hatte das Papier knapp 35 Prozent an Wert verloren. Wären nicht die vielbeachteten Tweets des charismatischen Chefs und Gründers Elon Musk gewesen, wäre es wohl noch etwas weiter nach unten gegangen. Doch nun konnte das Unternehmen wieder erfreulichere Töne von sich geben.

Mit 10.030 verkauften Autos konnte Tesla im ersten Quartal dieses Jahres einen neuen Verkaufsrekord aufstellen und auch die Markterwartungen übertreffen. Im Vorjahresvergleich kletterten die Absätze um 55 Prozent nach oben. Es war aber nicht nur die Zahl der Autoverkäufe, die Anleger frohlocken ließ. Bisher hatte Tesla Absatzzahlen mit den Quartalsergebnissen veröffentlich. Die großen Autobauer geben ihre Verkaufszahlen jedoch kurz nach jedem Quartalsende heraus. Das will Tesla nun auch so handhaben. Ein weiterer Schritt also, um irgendwann im Konzert der ganz großen Autohersteller mitzuspielen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Zuletzt war es Elon Musk vorbehalten, den Tesla-Aktienkurs zu stützen, nachdem der Verkaufsstart in China und die Autoabsätze im vierten Quartal wenig berauschend ausgefallen waren. Auch wenn das Wachstumstempo zuletzt nicht jedem geschmeckt haben dürfte, bleibt Tesla ein Vorreiter auf dem, wenn auch noch sehr kleinen Elektroautomarkt. Wenn in den kommenden Jahren die „Gigafactory“ steht und neue Modelle hinzukommen, dürfte dieses Tempo anziehen und damit auch die Aktie das jüngste Prügelknabenimage ablegen, auch ohne aufmunternde Tweets des Chefs. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Tesla-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DT16PZ ins Auge fassen. Shorties könnten wiederum über den Kauf des Hebelprodukts mit der WKN DT803G nachdenken.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Tesla Motors (Nutzungsbedingungen)


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here