Twitter: Das Bemühen ist erkennbar

0
Bildquelle: Pressefoto Twitter

Mit der Übernahme des Start-Ups Periscope mit seiner Live-Streaming-App hat sich der Kurznachrichtendienst Twitter (WKN A1W6XZ) wieder ins Gespräch gebracht, während die „March Madness“ genannten Play-offs im US-College-Basketball neue Nutzer anziehen sollen, ähnlich wie es die Fußball-WM 2014 in Brasilien geschafft hat. Allerdings hat Twitter unlängst gezeigt, dass angemeldete Nutzer nicht alles sind.

Schließlich will das Unternehmen mit seinen „Tweets“ zukünftig verstärkt auch diejenigen erreichen, die im Internet surfen, aber nicht auf Twitter sind. Während Übernahmen dafür sorgen sollen, dass sich die Einnahmemöglichkeiten verbreitern, hat Twitter zuletzt zeigen können, dass man auch mit den aktuellen Nutzern immer höhere Einnahmen erzielen kann. Immerhin schaffte es das Unternehmen im Schlussquartal 2014 trotz einer enttäuschenden User-Statistik die Umsätze deutlich nach oben zu schrauben.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Allerdings hat die Twitter-Aktie nach einem Kurssprung nach der Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse deutlich an Schwung verloren. Im Bereich der sozialen Netzwerke wie Facebook (WKN A1JWVX) oder Twitter scheint es erst einmal dabei zu bleiben, dass alle Welt auf die User-Zahlen schaut. Und wenn diese enttäuschen, ist es schwer bei Anlegern lange Zeit für Begeisterung zu sorgen. Wer optimistisch ist und gehebelt auf steigende Kurse der Twitter-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1L6F ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Twitter


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here