Die spannende Frage: Euro/Dollar vor der Wende?

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Im Devisenbereich ist es derzeit echt spannend zu sehen, wie sich das Währungspaar Euro/ US-Dollar (WKN 965275) entwickelt. So mancher Experte bleibt derzeit noch Short und warnt zudem vor den Bullen, die sich langsam wieder hervorwagen und auf eine heftige Gegenbewegung setzen. Als Börsianer können Sie genau damit ein bisschen Spaß haben.

Wie Sie von einem Short-Squeeze profitieren, erfahren Sie im neuen DZ BANK-Webinar am Montag, 23.3.2015, ab 19.00 Uhr.

Dieses Mal geht es um Marktanalyse und Trading 2.0. Kurz erklärt:

Die Tradinggruppe 2.0 steht für einen innovativen, dreistufigen Analyseansatz. Dessen Ziel ist es, Handelsideen mehrfach zu bestätigen, um Fehlsignale möglichst zu vermeiden. Die Experten René Wolfram, Stephan Feuerstein und Ingmar Königshofen vom Tradingportal Boerse-Daily.de analysieren zunächst Statistiken, Saisonalitäten und COT-Daten (Commitment of Traders-Reports geben Hinweise auf die Engagements großer Marktteilnehmer).

Anschließend werden „weiche Faktoren“, wie Meinung und Stimmungslage an den Märkten, durch Markt- und Sentimenttechnik ausgewertet. Mittels Charttechnik, angewandt auf verschiedene Zeitebenen, definiert die Gruppe abschließend konkrete Einstiegs- und Stopp Loss-Marken.

Derivate-Experte Stefano Angioni von der DZ BANK zeigt Ihnen dann noch, welche Produkte sich zur Umsetzung der Markterwartung eignen und wie Sie diese schnell und einfach mit dem DZ BANK Guidants-Desktop finden.

Melden Sie sich jetzt ganze einfach wieder kostenfrei für das Webinar am Montag, den 23.03.2015 um 19.00 Uhr über diese Link an. Viel Spaß dabei!

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here