Zumtobel lässt sich von der Franken-Aufwertung nicht umwerfen

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Beim österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel (WKN A0JLPR) freute man sich über das weiterhin starke Wachstum beim Geschäft mit innovativen und energieeffizienten LED-Leuchten und -Komponenten. Doch der überraschende Schritt der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zur Entkopplung des Franken vom Euro sorgte für einen überraschend deutlichen Verlust im dritten Quartal (November bis Januar) des Geschäftsjahres 2014/15. Trotzdem sieht man auf Anlegerseite am Dienstag insbesondere die positiven Seiten.

Während der Verlust im dritten Quartal wegen negativer Effekte aus Sicherungsgeschäften in Schweizer Franken von 6,3 Mio. Euro im Vorjahr auf 13,4 Mio. Euro ausgeweitet wurde, stieg der Nettogewinn nach neun Monaten um 28,1 Prozent auf 15,4 Mio. Euro an. Dabei profitierte Zumtobel von Fortschritten bei den Umbaumaßnahmen. Allerdings kosten diese erst einmal Geld, so dass sich die Restrukturierungskosten im Gesamtjahr auf 25 Mio. Euro und nicht auf 20 Mio. Euro belaufen sollen. Die Umsätze sollen um rund 3 Prozent anwachsen und bei der bereinigten Ergebnismarge wird ein Wert zwischen 5 und 6 Prozent angepeilt. Nach neun Monaten lag dieser Wert bei 5,3 Prozent.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Neben den erwarteten positiven Auswirkungen der Umbaumaßnahmen sorgt insbesondere das starke Wachstum im Bereich LED für Kurspotenzial bei der Zumtobel-Aktie. Dabei setzte Zumtobel im dritten Quartal erstmals mehr als die Hälfte seiner Gesamterlöse mit LED-Produkten um. Diese positive Entwicklung ist auch ein Grund, warum der ATX-Wert in den vergangenen Monaten einen Kursanstieg um knapp 80 Prozent verbuchen konnte. Die moderate Bewertung der Aktie mit einem 2016er-KGV von 15 zeigt zudem, dass noch Luft nach oben vorhanden sein sollte.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here