Ausblick DAX: Wie immer am Freitag – die reine Charttechnik

0

Mit einem starken Start in diese Handelswoche knüpfte der DAX am Montag zunächst an die Aufwärtsbewegung der vergangenen Woche an. Im weiteren Wochenverlauf ging dem Index dann aber ein wenig die Luft aus.

Zur Wochenmitte näherte sich der DAX zwar bis auf rund 45 Punkte seinem Hoch vom Oktober bei 5.888 Zählern, ein ernsthafter Angriff auf das Jahreshoch blieb bislang jedoch aus. Während die US-Indizes bereits neue Jahreshochs erreicht haben, hinkt der DAX noch immer ein wenig hinterher.

dax

Am Donnerstag wurde die zuvor überwundene Zone um 5.760 Punkte wieder unterschritten. Damit drohen nun kurzfristig weitere Einbußen. Die nächste Haltezone liegt im Bereich von 5.600 Punkten. Gelingt dagegen die schnelle Rückkehr über die Hürde bei 5.760 Zählern, könnte der DAX seine Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen und schon bald einen Anlauf auf sein Jahreshoch starten.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here