Die Börsenblogger um 12: DAX-Anleger können sich nicht entscheiden, adidas im Fokus

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Griechenland bleibt einmal mehr das beherrschende Thema am deutschen Aktienmarkt. Daher zeigt sich der DAX nur wenig bewegt, obwohl die Fed beginnt zu zweifeln, ob eine Leitzinsanhebung in diesem Jahr eine so tolle Idee sein könnte.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX                         +0,1% 10.975
MDAX                      +0,3% 19.552
TecDAX                   +0,1% 1.535
SDAX                       +0,2% 8.007
Euro Stoxx 50         +0,1% 3.467

Die Topwerte im DAX sind am Mittag adidas (WKN A1EWWW), Volkswagen (WKN 766403) und Continental (WKN 543900). Die Aktie von Europas größtem Sportartikelhersteller profitiert von einem Bericht des „Manager Magazin“, wonach die Herzogenauracher ihre Umsätze bis 2020 von 14,8 auf 20 Mrd. Euro steigern wollen. Nachrichten gibt es unter anderem von der Deutschen Börse (WKN 581005). Der Börsenbetreiber konnte sich zuletzt über eine größere Volatilität an den Finanzmärkten freuen. Daneben gab es Nachrichten vonseiten des Chiphersteller Dialog Semiconductor (WKN 927200). Dieser konnte dank des Smartphone-Booms und des jüngsten Rekordquartals beim Großkunden Apple (WKN 865985) 2014 stark wachsen und sich auch für das Geschäftsjahr 2015 optimistisch zeigen. Daneben hat der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé (WKN A0Q4DC) im Geschäftsjahr 2014 die eigenen Wachstumsziele knapp verfehlt, sonst aber die Erwartungen erfüllt.

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag leicht gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1400 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am gestrigen Mittwochmittag auf 1,1372 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8793 Euro.

Die Ölpreise notieren heute wieder deutlich schwächer. Zuletzt war WTI mit 50,96 US-Dollar je Barrel 2,7 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 1,4 Prozent auf 59,21 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis stieg dagegen und lag bei 1.217,95 US-Dollar je Unze (+0,3 Prozent). An der New Yorker Wall Street ist derzeit keine klare Tendenz abzusehen, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future        -0,1% 17.981
NASDAQ100-Future    +0,1% 4.387
S&P500-Future             -0,2% 2.092

Die Berichtssaison bringt am Donnerstag noch einmal zwei Highlights für die Freunde von Minenbetreibern. Mit Goldcorp (WKN 890493) und Newmont Mining (WKN 853823) berichten zwei weitere Marktgrößen über das abgelaufene Quartal. Während Goldcorp vorbörslich wohl steigende Gewinne vermelden kann, wird bei Newmont Mining nachbörslich mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Ebenfalls vor Börsenstart werden noch der Reiseportalbetreiber Priceline (WKN 766054) und der Einzelhandelsriese Wal-Mart (WKN 860853) Zahlen melden.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here