Trading-Idee auf TUI: Langfristig im Aufwind!

0
Bildquelle: Pressefoto © TUI AG

Beim Touristikkonzern TUI (WKN TUAG00) standen zuletzt ganz besonders die Fusion mit TUI Travel und der Konzernumbau im Fokus. Dies ist ein Grund, warum HypoVereinsbank onemarkets nun eine Trading-Idee dazu veröffentlicht hat, die wir ebenfalls ganz interessant finden:

Kurzprofil:
Der Touristikkonzern TUI verfügt über Fluggesellschaften, Reisebüros, Kreuzfahrtschiffe und Hotels. Darüber hinaus ist der MDAX®-Konzern unter anderem an Hapag Lloyd beteiligt. Im Herbst 2014 machten die Anleger von TUI und TUI Travel den Weg zur Fusion frei.

Perspektive:
Zwei Jahre ist Friedrich Joussen nun Konzern-Chef von TUI. Unter seinem Kommando wurde aus der einstigen Dauerbaustelle der weltweit größte Touristikkonzern. Zunächst erfolgte die Rosskur. In der Verwaltung wurden Stellen gestrichen, der Sponsorvertrag mit Hannover 96 gekündigt und der firmeneigene Jet verkauft. Die Maßnahmen brachten die Wende. Bereits im Geschäftsjahr 2013/14 Jahr stieg der Konzerngewinn dem Unternehmen zufolge um 71 Prozent. Im vergangenen Sommer folgte Joussens Paukenschlag: Der Plan, mit der einstigen Tochter TUI Travel zu fusionieren. „Eine völlig überholte Konzernstruktur werde durch den Zusammenschluss abgeschafft,“ zitierte die Welt Aufsichtsratchef Klaus Mangold in einem Beitrag Mitte Oktober 2014. Dem Artikel zufolge wird die Fusion rund 45 Mio. Euro kosten. Andererseits verspricht sich die Konzernleitung Einsparungen von 100 Mio. Euro pro Jahr. Jousson fackelt nicht lange, die Synergien heben zu wollen. Kürzlich meldete der Konzern, die fünf Fluggesellschaften zusammenlegen zu wollen. Zudem verfügt TUI nach eigenen Angaben über 220 Marken. „Die TUI hat durch die vielen Zukäufe zu viele Marken im Portfolio,“ erklärte Peter Schütz, Professor für Marketing an der Hochschule Hannover gegenüber der Wirtschaftswoche. „Aber Jousson kommt als ehemaliger Vodafone-Chef aus einer Ein-Marken-Welt und ist der richtige Mann, das Portfolio zu straffen.“

Umbau bringt noch kein Wachstum. Daher soll das Mainstreamgeschäft in Europa weiter ausgebaut und in den USA aufgebaut werden. Zu den größten Wachstumstreibern zählt der Kreuzfahrtbereich. Dazu wurde kürzlich die MS Europa 2 gekauft. Die Erweiterung der Flotte ist geplant. Für das laufende Geschäftsjahr peilt TUI ein EBITA-Anstieg von 10 bis 15 Prozent an. Nach dem Ergebnis für das erste Quartal sind die Analysten von Kepler Cheuvreux zuversichtlich, dass die gesteckten Ziele erreicht werden können.

In den zurückliegenden Monaten zeigte sich die Aktie allerdings außerordentlich stark. Rücksetzer sind also nicht ausgeschlossen. Touristikkonzerne profitierten zudem vom jüngsten Ölpreisverfall. Sollte der Preis wieder kräftig zulegen, könnte auch die Aktie von TUI unter Druck geraten.

Technische Analyse: TUI langfristig im Aufwind!
20150212_HVB1

20150212_HVB2

Logarithmischer Chart. TUI AG; Quelle: www.tradingsignal.com Dargestellter Zeitraum vom 13.2.2010 bis 12.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Entwicklungen dar.

  • Die TUI-Aktie bewegt sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Mit dem Ausbruch über die Widerstandsmarke bei EUR 13,80 hat die Aktie aus technischer Sicht nun Potenzial bis zur 161,8%-Retracementlinie bei EUR 19,78 (Chart unten).
  • Kurzfristig kam die Aktie etwas unter Druck. Seit dem Tief bei EUR 15 konnte das Wertpapier jedoch wieder deutlich zulegen. Unterstützung findet die Aktie nun bei EUR 15,40. Gelingt der Ausbruch aus dem Abwärtstrend, hat die Aktie Luft bis EUR 15,70 und im weiteren Verlauf sogar bis EUR 16.

Mini Future Bull für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie
(für den spekulativen Anleger)

HVB Mini Future Bull (HY6UJ4)
Briefkurs des Mini Future BULL: EUR 2,86
Kurs des Basiswerts: EUR 15,60
Basispreis: EUR 12,74878
Knock Out Barriere: EUR 13,27
Hebel: 5,64
Finaler Bewertungstag: Open End

Mini Future Bear für eine Spekulation auf einen Rückgang der Aktie
(für den spekulativen Anleger)

HVB Mini Future Bear (HY6FL3)
Briefkurs des Mini Future Bear: EUR 2,93
Kurs des Basiswerts: EUR 15,60
Basispreis: EUR 18,50874
Knock Out Barriere: EUR 17,97
Hebel: 5,14
Finaler Bewertungstag: Open End

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets Stand: 12.2.2015; 12:04 Uhr

Bildquelle: Pressefoto © TUI AG


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here