Die Börsenblogger um 12: „Anleger-Mikado“ im DAX, Deutsche Börse und K+S gesucht

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Das macht heute irgendwie keinen Spaß, von der Börse zu berichten. Wir sehen „Anleger-Mikado“ – wer sich zuerst engagiert, hat verloren. Deutschlands Börsianer sind im standby-Modus, der DAX kann sich bei 10.740 Punkten kaum von der Stelle bewegen. Man darf auf das Sondertreffen der Eurogruppe und deren Ergebnisse gespannt sein – zumal man lesen konnte, dass die EU-Kommission Griechenland sechs Monate Zeit für eine Einigung mit den Gläubigern geben wolle…

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,12% 10.740
MDAX -0,16% 18.877
TecDAX -0,05% 1.499
SDAX -0,27% 7.814
Euro Stoxx -0,28% 3.373

Die Topwerte im Dax sind am Mittag die Deutsche Börse (WKN 581005), K+S (WKN KSAG88) und die Lufthansa (WKN 823212). Nachrichten kommen derweil eher aus der zweiten Reihe. Beispielsweise von Kuka (WKN 620440). Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka kann auf ein gutes Jahr zurückblicken. Die Aktie gewinnt über 5,4 Prozent und notiert auf Alltime-High-Niveau. Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs hat sich bis zum Vormittag kaum verändert. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1318. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am gestrigen Dienstagmittag auf 1,1297 Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8852 Euro.

Die Ölpreise notieren heute wieder fester. Zuletzt war WTI mit 50,56 Dollar je Barrel 1,1 Prozent fester, die Nordseesorte Brent kletterte um 0,7 Prozent auf 56,80 Dollar je Barrel. Der Goldpreis legte ebenfalls zu und kostete mit 1238,04 Dollar je Unze 0,4 Prozent mehr. An der New Yorker Wall Street gibt es vorbörslich zur deutschen Mittagszeit noch keine klaren Tendenzen:

Dow Jones Future -0,07% 17.778
NASDAQ100-Future +0,03% 4.277
S&P500-Future -0,03% 2.061

Zur Wochenmitte hat die US-Bilanzsaison wieder einige Highlights zu bieten. Am Abend stehen die Zahlen des Netzwerkkonzerns Cisco Systems (WKN 878841) und des E-Auto-Pioniers Tesla Motors (WKN A1CX3T) auf der Agenda. Beide Zahlen dürften den Handel des kommenden Tages durchaus beeinflussen, weshalb man sie im Auge haben sollte. Ebenfalls am heutigen Abend wird die Biosupermarktkette Whole Foods Market (WKN 886391) Zahlen veröffentlichen. Vor Börsenstart werden bereits die Zahlen des Coke-Wettbewerbers PepsiCo (WKN 851995) und des Medizintechnikherstellers Henry Schein (WKN 897961) veröffentlicht.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Folgen Sie uns auch auf Guidants: Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie hier

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here