Nordex-Aktie: Die nächste Einladung

1
Bildquelle: Pressefoto Jan Oelker / Nordex

Am Montag sind es der schwache Gesamtmarkt und eine Abstufung vonseiten der Deutschen Bank, die die Nordex-Aktie (WKN A0D655) an das TecDAX-Ende rutschen lassen. Nach der starken Kursperformance der vergangenen Monate kann ein solcher Rücksetzer aber auch als Einstiegsgelegenheit dienen.

Der Windturbinenhersteller überzeugte zuletzt mit einer starken Auftragslage, ambitionierten mittelfristigen Zielen und sogar der Aussicht auf die erste Dividende der 29-jährigen Unternehmensgeschichte. Bei der Deutschen Bank sieht man diese positiven Aspekte jedoch inzwischen als eingepreist an. Zwar wurde das Kursziel nun von 17 auf 19 Euro angehoben, das Rating lautet jedoch „Hold“ statt „Buy“. Ähnlich hatten sich zuletzt auch die Analyten bei Goldman Sachs und Independent Research zu den Nordex-Papieren geäußert.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Mit einem 2015er-KGV von 23 ist Nordex alles andere als günstig. So lange der Trend jedoch anhält können Anleger noch auf den fahrenden Zug aufspringen, vor allem wenn die Aktie immer wieder mit zwischenzeitlichen Kurrücksetzern zum Einstieg einlädt. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2JEY ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


1 KOMMENTAR

  1. […] den vergangenen Monaten einen Kurssprung um rund 60 Prozent auf das Börsenparkett zaubern konnte, hatten einige Analysten dem TecDAX-Wert auf dem aktuellen Kursniveau nicht mehr allzu viel Potenzial…. Doch der Windturbinenhersteller hält dagegen und versucht mit Meldungen zu neuen Aufträgen zu […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here