Heidelberger Druck: Auf ein Comeback spekulieren

2
Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Heidelberger Druck (WKN 731400) kommt derzeit auf keinen grünen Zweig. Neben dem zuletzt schwächelnden Neugeschäft in China sorgte der Konzernumbau des SDAX-Unternehmens nach neun Monaten im laufenden Geschäftsjahr dafür, dass die Verluste vergrößert wurden.

Als Reaktion darauf verliert die Aktie von Heidelberger Druck am Mittwochnachmittag rund 7 Prozent und findet sich abgeschlagen am SDAX-Ende wider. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014/15 (Ende Dezember) stieg der Verlust auf 95 Mio. Euro nach minus 40 Mio. Euro im Vorjahr. Dabei kann man es noch verstehen, dass ein Umbau schwierig ist. Kostensenkungen, Personalabbau und Fokussierung auf zukunftsträchtige Geschäfte sind eben Dinge, die Zeit brauchen. Enttäuschend ist jedoch die Tatsache, dass die sich abschwächende Wachstumsdynamik in der Region Asien-Pazifik das Wachstum bei Heidelberger Druck hemmt. Nach neun Monaten lagen die konzernweiten Erlöse bei 1,55 Mrd. Euro und damit knapp 8 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Auf Unternehmensseite setzt man nun auf ein starkes Schlussquartal, um die Jahresziele zu erreichen. Wenn man sich jedoch die heutigen Marktreaktionen anschaut, scheinen Investoren diesen Optimismus nicht zu teilen. Positiv bleibt jedoch, dass die dicksten Brocken der Portfoliobereinigung nun aus dem Weg geräumt wurden. Zudem ist die Aktie von Heidelberger Druck günstig. Angesichts der Kurse um 2 Euro und eines für das kommende Geschäftsjahr geschätzten KGV von unter 9 lässt es sich gut auf ein Comeback spekulieren. Wer optimistisch ist und gehebelt auf steigende Kurse der Heidelberger Druck-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2ALN ins Auge fassen. Shorties könnten wiederum das Hebelprodukt mit der WKN DG1WPP interessant finden.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG


2 KOMMENTARE

  1. […] Statt sich also immer weiter zu Tode zu sparen, will der kriselnde Maschinenbauer nach dem Schrumpfkurs der vergangenen Jahre nun auch wieder mehr für Wachstum tun. Aus diesem Grund legte die im SDAX gelistete Heidelberger-Druck-Aktie knapp 6 Prozent an Wert zu. Am Mittwochnachmittag kommen weitere Kursgewinne hinzu. Dabei hatte das Unternehmen mal wieder gute Nachrichten nötig, nachdem das schwächelnde Neugeschäft in China und die durch den Konzernumbau verursachten größer…. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here