DAX weiterhin in Partylaune

0
DAX: Point & Figure (P&F) Chart

Der DAX stürmt von einem Allzeithoch zum nächsten. Seit Jahresanfang liegt er mit rund 10,4% im Plus. Im Vergleich dazu: Euro STOXX 50 +7,1%, Dow Jones +4%.

Viele unserer Leser sorgen sich nun über die schnell erzielten Kursgewinne und fragen uns nach einem passenden Stop-Loss Kurs.

Wo aktuell den Stop-Loss ziehen?

Das letzte Longsignal (Linie 1) wurde mit Überschreiten von 10.268,70 Punkten erzielt.

Zufälliger Weise befindet sich auf demselben Niveau die Signallinie (Linie 2) des Warnsignals „High-Pole“. Dieses entsteht, wenn 50% der letzten X-Säule nach unten nachgegeben worden sind. High-Pole bedeutet für klassische Anleger: „Verkaufen“ bei Unterschreiten von 10.067,30 Punkten.

DAX: Point & Figure (P&F) Chart
DAX: Point & Figure (P&F) Chart

Unterhalb von 9.118,30 Punkten (Linie 3) entsteht ein allgemeines Shortsignal, und das aktuelle P&F Kursziel beträgt 11.800 Punkte, die wir in diesem Jahr erwarten. Dieses Kursziel gilt bis zum Bruch der blauen Aufwärtstrendlinie bei aktuell 8.096,80 Punkten (Linie 4).

Als wir 2012 dieses Kursziel für den Zeitraum von 4 Jahren aufriefen, wurden wir von den meisten Kollegen belächelt.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here