Gerry Weber schlägt sich wacker

0
Bildquelle: Pressefoto Gerry Weber International AG

Der Modekonzern Gerry Weber (WKN 330410) hatte allerhand Entschuldigungen parat, warum das abgelaufene Geschäftsjahr (Ende Oktober) nicht so lief wie erhofft. Allerdings zeigte das MDAX-Unternehmen, dass man wesentlich besser mit den widrigen Umständen zurechtkommen konnte als viele Konkurrenten.

Bereits im November hatte Gerry Weber gewarnt, dass man das Umsatzziel von 900 Mio. Euro nicht erreichen würde. Immerhin konnten die Erlöse nun mit 852,1 Mio. Euro fast genau auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. Das EBIT stieg von 105,8 Mio. Euro auf 108,9 Mio. Euro. Allerdings wollte man ursprünglich einmal auf 120 Mio. Euro kommen. Immerhin kletterte die EBIT-Marge von 12,4 auf 12,8 Prozent. Während Gerry Weber mit Wetterkapriolen, der Schwäche der gesamten Modebranche hierzulande und den Auswirkungen der Geopolitik auf die Kauflust der Kunden fertig werden musste, entwickelten sich die in Eigenregie geführten Läden weiterhin sehr gut. Zudem konnten Kostensenkungen auf der Ergebnisseite für etwas Aufhellung sorgen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Wenn man sich jedoch die jüngste Verschärfung der Ukraine-Krise anschaut, dann dürfte auch das laufende Geschäftsjahr davon geprägt sein, dass die Konsumentenstimmung durch die Negativschlagzeilen eingetrübt wird. Allerdings sollte der Ölpreis hier für Entlastung sorgen und den Konsumenten mehr Geld zum Ausgeben ermöglichen. Ganz nebenbei kann man darauf setzen, dass sich das Wetter für Gerry Weber endlich normalisiert. Und dann wäre da noch der seit Jahren vorangetriebene Ausbau des eigenen Filialnetzes und des Geschäfts im Ausland sowie die anhaltenden Sparmaßnahmen, so dass von dieser Seite weitere Ergebnisverbesserungen und eine erfreulichere Kursperformance der Gerry Weber-Aktie zu erwarten sind. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Gerry Weber-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DE9JBL ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Gerry Weber International AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here