Wirecard: Sichtbarer Erfolg

1
Bildquelle: Wirecard

Die Aktie des Zahlungsabwicklers Wirecard (WKN 747206) lief zuletzt richtig heiß und legte in wenigen Monaten um knapp 40 Prozent zu. Nach einer kleinen Abkühlphase und Gewinnmitnahmen sollten sich jedoch genügend Investoren für einen Wieder- oder Neueinstieg finden und den TecDAX-Wert auf neue Höhen hieven. Schließlich ist man mit dem Online-Handel und dem Schwellenländer-Geschäft genau dort, wo auch das Wachstum zu finden ist.

Dies hat man unlängst auch bei den Analysten bei Goldman Sachs erkannt und die Wirecard-Aktie auf die hauseigene „Conviction Buy List“ gesetzt. Doch nach der jüngsten Prognoseanhebung vonseiten von Wirecard wurde das Kursziel von 46 auf 60 Euro angehoben. Damit trauen die Goldmänner der Aktie eine satte Kursrallye um mehr als 50 Prozent zu und natürlich auch den Sprung auf ein neues Rekordhoch.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Der optimistischere Blick auf das Geschäftsjahr 2015 war jedoch nur die letzte in einer Reihe von guten Nachrichten, die Wirecard Investoren präsentieren konnte. Neben einigen Übernahmen und  der verstärkten Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika gehört auch die Allianz mit der aufstrebenden Startup-Schmiede Rocket Internet (WKN A12UKK) dazu. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Wirecard-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2Q5L ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Wirecard


1 KOMMENTAR

  1. Wirecard ist seit Anfang Januar auch in den Musterdepots DE-10 bis DE-40 vertreten. Grund für den Kauf gemäß Handelsmodell war die positive Performance im 120-Tage-Trendfolgemodell und die dazu passende Branchenentwicklung. Gehört immer noch neben BB Biotech, TUI, Gagfah und Symrise zu den Top-5 am deutschen Markt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here