Netflix: So schnell geht das

1
Bildquelle: Pressefoto Netflix Inc.

Wie ein Quartalsbericht die Sicht auf ein Unternehmen verändern kann, zeigt nun der Video-on-Demand-Anbieter Netflix (WKN 552484). Nachdem die Aktie im Sommer 2014 auf eine neues Allzeithoch bei knapp 490 US-Dollar geklettert war, folgte ein Kurssturz um rund ein Drittel. Doch nun scheint der Glaube auf Investorenseite zurückgekehrt zu sein.

Am Dienstagabend schoss die Netflix-Aktie an der Nasdaq nachbörslich um knapp 16 Prozent in die Höhe. Hauptgrund dafür war der überraschende Erfolg im Schlussquartal 2014 beim Kundenfang außerhalb des US-Heimatmarktes. Während in den USA 1,90 Millionen neue Nutzer hinzukamen, waren es im Rest der Welt 2,43 Millionen neue User. Ende des Jahres kam man damit auf insgesamt 57,39 Millionen Nutzer. Gegenüber dem Vorjahr war das ein Plus von knapp 30 Prozent. Dabei hat Netflix seinen Dienst noch längst nicht überall gestartet. Zudem machte sich das starke Wachstum bei den Nutzerzahlen auch in Form von deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerungen bemerkbar.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Trotzdem gilt es in Bezug auf Netflix etwas Vorsicht walten zu lassen. Ein guter Quartalsbericht dürfte zu wenig sein, um die Enttäuschungen nach dem Bericht zum dritten Quartal 2014 und die weiterhin bestehenden Risiken wegzuwischen. Der Streaming-Markt ist sehr hart umkämpft. Gleichzeitig kosten Eigenproduktionen wie die Erfolgsserie „House of Cards“, mit denen man sich abheben will, genauso wie die internationale Expansion, viel Geld. Außerdem hat es sich im Vorjahr gezeigt, dass die Kunden auf eine Anhebung des monatlichen Abo-Preises in den USA, auch wenn es nur um 1 US-Dollar ist, negativ reagieren, während sich Netflix immer noch im Mittelpunkt der Diskussion um die Netzneutralität widerfindet. Ganz nebenbei erscheint die Bewertung der Aktie mit einem 2015er-KGV von etwa 90 selbst für US-Tech-Werte zu hoch.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Netflix Inc.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here