SAP: Zu viel verlangt?

1
Bildquelle: Pressefoto SAP SE / Stephan Daub

SAP (WKN 716460) hat seine Gewinnziele wegen der hohen Investitionen in das wachsende Cloud-Geschäft nach hinten verschoben. Dies kommt nicht gerade als eine Mega-Sensation daher, allerdings bleibt die Frage, ob Investoren die geforderte Geduld mitbringen werden.

Konzernchef Bill McDermott hat dabei heute Morgen in einem Interview mit dem Wirtschaftssender CNBC bekräftigt, dass sich das lange Warten auszahlen würde. Schließlich verspricht die Hinwendung zum Cloud Computing nicht nur mehr Wachstum, sondern langfristig auch deutlich berechenbarere Einnahmen. Allerdings bedarf es laut seiner Einschätzung auch erst einmal einer gewissen Größe des Geschäftsbereichs, so dass Skaleneffekte realisiert werden können und sich der Gang in die Wolke auch auf der Ergebnisseite positiv niederschlägt. Das braucht wiederum Zeit.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Statt also 2017 eine Marge von 35 Prozent zu erreichen, will man dies „im günstigsten Fall“ 2020 schaffen. Das Problem ist nur, Investoren so lange bei der Stange zu halten. McDermott selbst bezeichnet Europas größten Softwarekonzern als Wachstumsunternehmen. Allerdings zieht das vielleicht in der US-Tech-Branche. Hierzulande ist das weitaus schwieriger zu verkaufen, auch ein Grund, warum die SAP-Aktie in den beiden vergangenen Jahren eine Pause von ihrem langfristigen Aufstieg eingelegt hatte und das Kurspotenzial angesichts enttäuschender Ergebnisziele erst einmal begrenzt bleiben sollte. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der SAP-Aktie setzen möchten, könnten einen Blick auf das Produkt mit der WKN HY4HY5 riskieren.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto SAP SE / Stephan Daub


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here